Jagoda Lessel

Jagoda Lessel

Jagoda Lessel

Geboren in Serbien, Studium an der Philosophischen Fakultät in Serbien. Absolvierung der   Akademie für Physiotherapie in Wien. Künstlerische Tätigkeit seit den frühen 90er-Jahren. Aufenthalte bei Professoren wie Anton Lehmden, Daniel Fischer, Awad Krayem, sowie Teilnahme an internationalen Sommerakademien und Kunstsymposien.

Das eigentliche Motiv, das mich  immer wieder beschäftigt, ist der Mensch. Menschen hinterlassen Stimmungen, die dann durch Farben und Formen lebendig werden. Meine  Arbeiten sollen einerseits Energie, Lebenskraft, Tatendrang, Freude und Zufriedenheit vermitteln, andererseits aber auch eine Auseinandersetzung mit Schmerz, Leid und Tod sein. Auch hier ergibt sich eine direkte Verbindung zu meinem   Beruf als Physiotherapeutin.

Mitgliedschaften

Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs

Rege nationale und internationale Ausstellungstätigkeit seit 1999

Einzelausstellungen in Österreich, Ungarn, Türkei und Serbien
Gruppenausstellungen in Österreich, Deutschland, Ungarn, Frankreich, Italien, Tschechische Republik, Slowakei und Süd Korea
2008 und 2009 für den St. Leopold-Friedenspreis des Stiftes Klosterneuburg nominiert

Stift Klosterneuburg /Nominierte Kunstwerke des ST. Leopold- Friedenspreises 2008
Dorotheum – Caritas Benefizauktion  Palais Dorotheum 2006
Teilnahme am Kunstwettbewerb in Baden „Kunst und Medizin“ 2000
CD –Covergestaltung – Philharmonisches Orchester – Satu Mare / Rumänien 1999