Walburga Vilem Weber

Keramische Bildhauerin

Geboren in Wien und einen Großteil meines Lebens dort verbracht. Nun lebe ich im Weinviertel in Niederösterreich.

Ich fühle mich dem „ Material „ TON verbunden,
diesem Geschenk der Natur  „ an mich „.
Ton, immer in Veränderung, immer in BEWEGUNG.
Wenn ich mit Ton eine Symbiose eingehe, mit ihm arbeite,
dann ist es mein Wunsch dem Ton wenn er im Brand gefestigt ist, immer noch die Möglichkeit offen zuhalten in Bewegung zu bleiben.
Das ist mein Wunsch und Ziel in meiner Arbeit mit Ton, seine  Wahrhaftigkeit  in meinen Arbeiten zu zeigen.

DIE ASCHE MEINER TRÄUME IST DIE AMME MEINER VISIONEN

Einzel- und Gruppenausstellungen, im Inland und Ausland
Mitglied : Kulturvernetzung NÖ