Linde Maria Pauschenwein

Linde Maria Pauschenwein

Linde Maria Pauschenwein

Aufgewachsen in Wiesen im BGLD. Lebt und arbeitet in Wien.

Als Dipl. Pädagogin unterrichtete ich viele Jahre an Höheren Schulen.

1972 – 1984  Unterrichtstätigkeit an Schulen in Güssing/ BGLD und Wien.
Seit 1984 freischaffend tätig.

Das Malen und Schreiben sind wichtige Aspekte  meines Lebens.

Künstlerische Impulse für  Acryl -Akt – Aquarellmalerei  holte ich mir von 1996 – 2000 bei Seminaren von AWAD KRAYEM, Martin POHL, Helmar BAZINGER , Prof. Günter POVALNY  und  Gerhard GUTRUF.

1976  KUZ Güssing  -1. Gemeinschaftsausstellung (Batik)  Eingeladen von Hellmut ANDICS.

Stimmungen der Landschaften  im Jahreszeiten Rhythmus begleiten mich als Sujet für meine Bilder.

1996 begann ich mit Acryl zu malen. Seit damals setzt sich die Abstraktion in meinen Bildern immer weiter fort.  Farben und Flächen in rhythmisch bewegter Spannung,  dazu entstehen oft lyrische Texte!

Die  Abstraktion bietet mir eine Fülle von Möglichkeiten, mich fasziniert die Freiheit des Malaktes. In diesen Malprozessen bin ich immer ganz auf mich selbst zurückgeworfen. Ich projiziere meine Gedanken auf die Leinwand und lasse sie durch die Kraft der Farben sprechen. Experimentierfreudigkeit spricht aus meinen Bildern, ich möchte die Freude am Spiel mit Farben wiedergeben.

Mein Ziel wäre es, beim Betrachter Empfindungen durch Farben auszulösen.

Intensive Ausstellungstätigkeit in den letzten Jahren. Viele Einzelausstellungen. Hier nur einige Beispiele:

 GALERIE KASS IN INNSBRUCK (2001),
KUZ GÜSSING(2003),
MED CENTER NORD –GRAZ (2011),
Galerie DIE AUSSTELLUNG, Wien 8 (2012),
MAUTNER  SCHLÖSSL (2014) 
Galerie KORNEUBURG und GALERIE im KONZERTHAUS  ZIERSDORF  (2015)
Einladung zu Kunstmessen ART INNSBRUCK; ART SALZBURG,  ART VIENNA  2001, 2002 durch Innsbrucker Galerie.
2003  Gemeinschaftsausstellung  LONDON
2001 NAMENSWECHSEL auf meinen Geburtsnamen PAUSCHENWEIN!